Kurzbeschreibung
Beschreibung
Treffpunkt
Bewertungen
Kundenservice
Auf den Spuren der Geschichte

Pest, die neuen kaiserlichen Hauptstadt der Jahre 1867-1914, historische Tour

Verfügbarkeit: Täglich außer donnerstags
Dauer: 3 Stunden
Nur ausgedruckte Tickets
Highlights
  • Erkunden Sie Pest, den geschäftigen Stadtteil am Ostufer der Donau
  • Staunen Sie über den riesigen Sitz der Börse und den Platz der Freiheit
  • Sehen Sie das Parlament von Budapest auf dem Lajos-Kossuth-Platz
  • Gedenken Sie der Opfer am Denkmal an das Holocaust
  • Entdecken Sie die herrlichen Jugendstilbauwerke von Budapest
  • Spazieren Sie den Boulevard Andrassy entlang, die Allee der Reichen
Beschreibung

Auf dieser Tour haben Sie die Chance, durch das Zentrum von Pest zu gehen, entlang des östlichen Ufers der Donau. Ihr westlicher Nachbar Budawar schon immer das Zentrum der königlichen Macht, nachdem sich die beiden Städte in den späten 1800er Jahren jedoch vereinigt hatten, stiegen sie in Sachen Politik, Wirtschaft und Kultur als die Wirtschaftsmacht des Landes auf.

Ihre Tour wird außerhalb des Parlaments auf dem Kossuth Platz starten. Das Gebäude war eines der größten und teuersten Projekte in Ungarn und ist noch immer mit faszinierender Kunst gefüllt. Die Tour wird nicht hineingehen, da das Parlament seine eigenen Touren anbietet, Sie werden aber in der Lage sein, in den anderen architektonischen Wundern rund um den Platz zu schwelgen. Danach besuchen Sie das Holocaust-Mahnmal hinter dem Parlament, wo die jüdische Gemeinde der Stadt (ein Viertel der Stadtbevölkerung) gegen Ende des Zweiten Weltkriegs brutal ermordet wurde.

Die Führung geht dann weiter zum geschäftigen Platz der Freiheit. Er wurde ursprünglich als Finanzzentrum der Stadt erbaut und umfasst heute mehrere große und reich verzierte Gebäude wie den Börsenpalast und die Büros verschiedener Banken. Der Platz verfügt zudem über Statuen von berühmten Figuren mit erstaunlichen Geschichten. Es gibt eine von Kardinal Mindszenty, der sich 15 Jahre lang in der US-Botschaft versteckte, um den Kommunisten zu entkommen. Dort steht auch das letzte sowjetische Denkmal... neben einer Statue von Ronald Reagan.

Sie werden bis zur St.-Stephans-Basilika weitergehen, vorbei an vielen wunderschönen Jugendsti -Gebäuden. Außerdem werden Sie die große Synagoge zu sehen bekommen, welche die zweitgrößte der Welt ist und für die jüdische Bevölkerung ein wichtiges Denkmal darstellt. Die reichen Bürger dieser Gruppe, die ein Viertel der Stadt ausmachen, haben stark zu der schnellen Entwicklung der Stadt beigetragen. Sie werden auf der Andrássy út (Andrássy-Straße) fahren, die für den Adel der Stadt gebaut wurde und das Opernhaus sehen können. Schließlich werden Sie Ihre Tour am Heldenplatz beenden. Hier feierte Ungarn sein 1000-jähriges Bestehen im Jahre 1896.

Mehr erfahren
Inklusive
  • 3-stündige Führung zu Fuß
  • Geschichtsexperte als Guide
Kartenansicht
Budapest, Kossuth tér 1-3., 1055 Ungarn
Treffpunkt:

Am Informationszentrum rechts vom Ungarischen Parlament

Uhrzeiten
  • Täglich außer donnerstags um 10.00 oder 14.00 Uhr
Mehr erfahren
Anbieter
Insight Cities
Buchungsgebühr
Es fallen keine zusätzlichen Gebühren im Falle einer Buchung an.

Dies könnte Ihnen ebenfalls gefallen

Bootstouren & Kanalrundfahrten

Entdecken Sie während einer 3-stündigen Stadtrundfahrt alle wichtigen Sehenswürdigkeiten in Budapest...

40
Schlossbesichtigungen

Folgen Sie den Spuren der berühmten Kaiserin Sisi und erkunden Sie Schloss Gödöllö, die ehemalige So...

36
Nachtleben

Bewundern Sie das "Paris des Ostens" und verbringen Sie einen unvergesslichen Abend in einem typisch...

62
Touren zu Fuß

Als die Stadt mit der größten praktizierenden jüdischen Gemeinde Mitteleuropas hat Budapest viel zu ...

25
Segway-Touren

Besichtigen Sie das wunderschöne Stadtzentrum von Budapest auf einer interaktiven Segway-Tour. Durch...

43
Touren zu Fuß

Erkunden Sie Budapest und seine Küche mit einem einheimischen und lokalen Führer. Die Wanderung begi...

45
ab:
57