Diese Übersetzung wurde automatisch mit dem Google Übersetzer erstellt.
Kurzbeschreibung
Beschreibung
Ermäßigungen
Treffpunkt
Bewertungen
Kundenservice
Museen

Die Ausstellung "Die Impressionisten und die Fotografie" und das Museo Nacional Thyssen-Bornemisza ohne Anstehen

Verfügbarkeit: Vom 15. Oktober 2019 bis 26. Januar 2020
Dauer: Flexibel
Digitale Tickets
Sofortbestätigung
ohne Anstehen
Highlights
  • Entdecken Sie die Beziehung zwischen Fotografie und Malerei
  • Bewundern Sie Werke von Künstlern wie Manet, Degas und den jungen Impressionisten, die von Fotografen inspiriert wurden
  • Erleben Sie eine Ausstellung, die die künstlerischen Anliegen von Malern und Fotografen aufzeigt
Beschreibung

Ab dem 15. Oktober 2019 zeigt das Museum eine Ausstellung, die sich kritisch mit Affinitäten und gegenseitigen Einflüssen zwischen Fotografie und Malerei auseinandersetzt.

Nach dem Auftreten der frühesten Daguerreotypien in den späten 1830er Jahren und vor allem nach der anschließenden Entdeckung des Fotodrucks auf Papier wurde die Beziehung zwischen Fotografie und Malerei extrem eng. Das künstliche Auge der Kamera in der Arbeit von Fotografen wie Le Gray, Cuvelier, Nadar und Disderi, um nur einige zu nennen, veranlasste Manet, Degas und die jungen Impressionisten, eine neue Sichtweise auf die Welt zu entwickeln. Der Impressionismus nutzte das Medium nicht nur als ikonografische Quelle, sondern ließ sich auch in seiner wissenschaftlichen Betrachtung des Lichts, seiner Darstellung eines asymmetrischen, abgeschnittenen Bildraums und seiner Erforschung von Spontaneität und visueller Ambiguität von ihm inspirieren. Darüber hinaus hat der neue Impressionismus-Pinselstrich einige Fotografen dazu veranlasst, sich für die Materialität ihrer Bilder zu interessieren und nach Wegen zu suchen, um ihre Fotografien weniger präzise und bildhafter wirken zu lassen.

Die Schlüsselposition, die die Fotografie heute im Kontext der zeitgenössischen Kunst einnimmt, hat ein erneutes Interesse an kunsthistorischen Studien hinsichtlich der Auswirkungen ihrer Erfindung auf die bildende Kunst geweckt. Die Ausstellung The Impressionists and Photography, die 2019 im Museo gezeigt wird, setzt diese Forschungsrichtung fort. Es bietet eine kritische Reflexion über Affinitäten und gegenseitige Einflüsse zwischen Fotografie und Malerei, während es auch die lebhafte Debatte betrachtet, die in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts unter Kritikern und Künstlern in Frankreich aufkam.

Die von Paloma Alarcó kuratierte Ausstellung gliedert sich in neun Themenbereiche: Wald, Landschaftsfiguren, Wasser, Landschaft, Denkmäler, Stadt, Porträts, Körper und Archive, die gemeinsam die künstlerischen Anliegen von Malern und Fotografen aufzeigen .

Mehr erfahren
Inklusive
  • Eintritt in das Museo Nacional Thyssen-Bornemisza (ständige Sammlung)
  • Eintritt in die Sonderausstellung "Die Impressionisten und die Fotografie" (15. Oktober 2019 bis 26. Januar 2020)
  • Audioguide (nur wenn Sie diese Option auswählen)
Nicht inbegriffen
  • Leiten
Ermäßigungen
  • Freier Eintritt: Unter 18 Jahren, Menschen mit Behinderungen, Stadtführer der Comunidad de Madrid, anderer autonomer Stadtführer, Amigo MNAC, Inhaber einer Jugendkarte
  • Ermäßigte Eintrittskarte: Studenten, über 65 Jahre und Rentner

Hinweis: Die Berechtigung für ermäßigte Tickets und Freikarten muss am Zugangskontrollpunkt mit einem gültigen Ausweis nachgewiesen werden

Kartenansicht

Paseo del Prado, 8, 28014 Madrid, Spanien

Treffpunkt:

U-Bahn: Banco de España. Busse: 1, 2, 5, 9, 10, 14, 15, 20, 27, 34, 37, 45, 51, 52, 53, 74, 146 und 150. Zug: Estaciones de Atocha, Sol und Recoletos

Wichtige Informationen
  • Mit diesem Ticket können Sie die Dauer- und Wechselausstellung des Museums besuchen
  • Ticket gültig nur am aufgedruckten Datum
  • Kein Wiedereintritt in Wechselausstellungen
  • Letzte Besucher 1 Stunde vor Schließung zugelassen
  • Alle Galerien werden 5 Minuten vor dem Schließen gelöscht
  • Bitte reisen Sie 15 Minuten im Voraus an, um den Eintritt zur geplanten Zeit zu erleichtern
Mehr erfahren
Uhrzeiten

"Die Impressionisten und Fotografie"

  • Montag: geschlossen
  • Dienstag bis Sonntag: 10.00 bis 19.00 Uhr
  • Samstag: 10.00 bis 21.00 Uhr

Permanente Sammlung:

  • Dienstag bis Sonntag: 10.00 bis 19.00 Uhr
  • Montag: freier Eintritt von 12.00 bis 16.00 Uhr
  • Das Museum ist am 1. Januar, 1. Mai und 25. Dezember geschlossen
  • Am 24. und 31. Dezember sind die Öffnungszeiten von 10.00 bis 15.00 Uhr
Mehr erfahren
Buchungsgebühr
Es fallen keine zusätzlichen Gebühren im Falle einer Buchung an.
Stornierungsbedingungen
Leider erlauben uns die Stornierungsbedingungen unseres Partners für dieses Erlebnis nicht, Ihnen eine Rückerstattung anzubieten, Ihre Buchung zu ändern oder zu stornieren.

Dies könnte Ihnen ebenfalls gefallen

Museen
Besonders gefragt

Das Museo Nacional Thyssen-Bornemisza ist ein wichtiges kulturelles Zentrum am Paseo del Prado in Ma...

(188)
13
Museen
Besonders gefragt

Das Reina Sofía Museum in Madrid ist der Kunst aus dem 19. und 20. Jahrhundert gewidmet. Wörtlich üb...

(391)
9
Museen

Die Gründung des Museo Nacional Centro de Arte Reina Sofía im Jahr 1990 kam der Nachfrage nach einem...

24
Museen
Highlight

Im Reina Sofía Museum können Sie die Werke der populärsten spanischen Künstler des 20. Jahrhunderts ...

(12)
25
Museen
Highlight

Das Museo Nacional del Prado besitzt eine außerordentlich wichtige Sammlung spanischer und europäisc...

(48)
40
Museen

Ein Besuch in Madrid ohne das Prado, das Spanische Nationale Kunstmuseum, und das Reina Sofía Museum...

(22)
56
Museen

Erkunden Sie das Reina Sofia Museum und besuchen Sie einige der herausragenden Räume in chronologisc...

32
Museen

Das Museo Nacional del Prado ist Spaniens meistbesuchtes Museum und eine der besten Kunstgalerien de...

50
Attraktionen und Monumente

Diese Tour macht es Ihnen leicht, die schönsten Plätze der spanischen Hauptstadt zu entdecken, wie d...

145
Fußball

Kaufen Sie Tickets für das Spiel zwischen Real Madrid und Real Sociedad im Santiago Bernabeu-Stadion...

109.20
ab:
13