Diese Seite wurde automatisch übersetzt.
Kurzbeschreibung
Beschreibung
Ermäßigungen
Treffpunkt
Bewertungen
Kundenservice
Touren zu Fuß

Sowjetische Geheimnisse der Rigaer Führung

Verfügbarkeit: Mai - Anfang November
Dauer: 4 Stunden
Sprachen: Englisch
Nur ausgedruckte Tickets
Highlights
  • Erfahren Sie mehr über den Fortschritt Lettlands, von der sowjetischen Zeit bis zur Ernennung Rigas zur Europäischen Kulturhauptstadt
  • Entdecken Sie, wie das tägliche Leben für die Einheimischen war, die zu Sowjetzeiten in Riga lebten
  • Erkunden Sie die russische Ecke der Stadt, besuchen Sie lokale Märkte und alte sozialistische Gebäude
  • Gönnen Sie sich einen Drink in einem alten Café im sowjetischen Stil
  • Sehen Sie das wichtige Freiheitsdenkmal, ein Denkmal zu Ehren der im Unabhängigkeitskrieg getöteten Soldaten
Beschreibung

Rigas sowjetische Tage sind vielleicht vorbei, aber in den Straßen der Stadt sind noch viele harte Erinnerungen versteckt. Finden Sie heraus, wie es war, in diesen turbulenten Jahren unter russischer Herrschaft zu leben, wenn Sie Nachbarschaften erkunden und Orte besuchen, an denen die Zeit stehen geblieben zu sein scheint.

Haben Sie sich jemals gefragt, wie das Leben in der UdSSR gelebt wurde? Dies ist Ihre Chance, einen Eindruck von der Sowjetzeit zu bekommen und etwas über das frühere Leben in Riga zu erfahren.

Auf dieser Riga-Tour erkunden Sie eine ganz andere Seite der Stadt - in einer Gegend, in der die Zeit stehengeblieben ist. Sie lernen das tägliche Leben im sowjetischen Lettland kennen und erfahren mehr über die Geschichte des Landes unter dem russischen Regime. Während Ihrer Tour werden Sie einige berühmte Sehenswürdigkeiten sehen, eine Tour durch eine der größten sozialistischen Bauwerke Rigas unternehmen und ein wahres russisches Viertel besuchen, in dem sich das Leben seit dem Mauerfall 1989 nicht wesentlich verändert hat.

Am Vorabend des Zweiten Weltkriegs zog Russland in das Baltikum und Finnland, und 1940 gehörte Lettland zur UdSSR. Die Russen begannen schnell jeden zu deportieren, der das neue Regime bedrohte. Aber die Russen wurden schnell durch die Deutschen ersetzt, die viele Letten dazu zwangen, gegen die Russen zu kämpfen, die immer noch viele lettische Soldaten in ihrer Armee hatten. In einen Krieg zwischen Supermächten verwickelt, mussten die Letten in einem Krieg, den sie nicht verlangten, gegeneinander kämpfen.

Nach dem Krieg wurde Lettland wieder Teil der UdSSR und Russland führte weiterhin Massendeportationen nach Sibirien durch, um den lettischen Widerstand zu verringern. In Lettland haben sich Gruppen von Russen niedergelassen, und Tausende von russischen Nachkommen leben bis heute in Lettland.

Heute gibt es noch viele interessante Orte aus der Sowjetzeit, die besichtigt werden können, wie das Irbene-Teleskop, die Luftschutzbunker und der Fernsehturm in Riga.

Sie erfahren mehr über diese Geschichte und mehr über diese von Sowjets inspirierte Rigaer Tour. Sie erhalten einen tiefgründigen Blick auf einen oft übersehenen Teil der Stadt, wenn Sie etwas über das tägliche Leben in der Nachbarschaft in der Sowjetzeit erfahren. Wir werden durch ein Labyrinth von kleinen Straßen und zwischen Marktständen, vorbei an verwesenden Holzhäusern und sowjetischen Blöcken gehen. Sie werden lokale Spezialitäten probieren und entdecken, was von den sowjetischen Tagen der Stadt geblieben ist.

Wir beenden unsere Riga-Tour mit einem Drink in einem echten Café und Bar im sowjetischen Stil. Von hier aus können Sie mehr auf eigene Faust erkunden (vielleicht besuchen Sie unsere Brauerei- & Pub-Tour!), Oder zum Abendessen und Trinken in einem nahe gelegenen Ort - Ihr Guide wird Orte zu empfehlen haben! Nazdrovje!

Die Tour endet am Cafe Leningrad.

Mehr erfahren
Inklusive
  • Führung mit einem ortsansässigen englischsprachigen Guide
Nicht inbegriffen
  • Eintrittsgebühren (es gibt eine Gebühr von EUR 5, um eines der sozialistischen Gebäude zu betreten, die wir auf der Tour sehen, die Sie wählen können)
  • Essen und Trinken
  • Souvenirs und persönliche Einkäufe
  • Tipps / Trinkgelder für Ihren Guide
Ermäßigungen
  • Kinder (0-5 Jahre): frei
Kartenansicht

Elizabetes iela 55, Centra rajons, Riga, LV-1010, Lettland

Treffpunkt:

Die Tour trifft sich in der Hotellobby des Radisson Blu Hotels

Wichtige Informationen
  • Sie werden die Stadt in einer Gruppe von maximal 12 Personen besuchen
Mehr erfahren
Uhrzeiten
  • Von Mai bis 8. November jeden Tag um 15.00 Uhr
Mehr erfahren
Buchungsgebühr
Es fallen keine zusätzlichen Gebühren im Falle einer Buchung an.

Dies könnte Ihnen ebenfalls gefallen

Touren zu Fuß

Entdecken Sie eines der letzten versteckten Wunder Europas! Erkunden Sie die alten und neuen Städte ...

46
Kneipen und Night Bars

Reisen ist alles über neue Erfahrungen, oder? Bei der Erkundung geht es um mehr als nur den Besuch v...

71
Attraktionen und Monumente

Origines » rend hommage aux créateurs du cirque équestre à travers des tableaux qui illustreront la ...

36
Attraktionen und Monumente

Boléro de Ravel et 9ème Symphonie de Beethoven Orchestre Helios Choeur Tempestuoso Direction Jean Ch...

20
Attraktionen und Monumente

CASSE –NOISETTE ZETIA ORGANISATION présente ce spectacle Le Grand Ballet du Théâtre Municipal Académ...

40
Attraktionen und Monumente

DUELS à DAVIDEJONATOWN Un western vraiment à l'ouest ! Les habitants de Davidéjonatown, un patelin p...

39.50
ab:
43