Schiefer Turm von Pisa
Pisa
(2259)

Schiefer Turm von Pisa Tickets & Führungen

Warum ist der Turm schief? Der romanische 56 Meter hohe Turm begann schon nach der Grundsteinlegung im Jahr 1170 sich zu neigen, da der Untergrund aus...

Unter den Top 5 in Pisa
Mehr erfahren
Gewünschter Zeitraum
Sortieren nach: Beliebtheit
Filtern nach:
Alle
Ticket
1 Tag
Führung
Besonders gefragt
Panoramatouren
(1894)

Der schiefe Turm, der sich auf dem Platz der Wunder neben dem Dom, Baptisterium und Camposanto befindet, ist das Wahrzeichen von Pisa. Der T...

Gültigkeit
flexibel
Verfügbar auf: Deutsch
Ticket
20
Highlight
Attraktionen und Monumente
(211)

Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Pisa mit einem einzigen Ticket zu besuchen!Erklimmen Sie den schi...

Dauer
1 Tag
Verfügbar auf: Deutsch
Ticket
26
Touren zu Fuß
(41)

Entdecken Sie den Platz der Wunder (Piazza dei Miracoli) während dieser fantastischen Tour, die Sie mit zu den Highlights von Pisa nimmt. Vo...

Dauer
1 Stunde
Verfügbar auf: Deutsch
Führung
38
Highlight
Touren zu Fuß
(24)

Während dieser professionellen Führung werden Sie zum Platz der Wunder gebracht, wo Sie Ihr fachkundiger Gästeführer umherführt und Ihnen Ge...

Dauer
2 Stunden
Verfügbar auf: Deutsch
Führung
45
Touren zu Fuß
(13)

Während dieser professionellen Führung werden Sie zum Platz der Wunder geführt, wo Ihnen Ihr fachkundiger Stadtführer Geschichten über die B...

Dauer
1 Stunde
Verfügbar auf: Deutsch
Führung
16
Tagestouren & Ausflüge
(7)

Verlassen Sie Florenz für ein paar Stunden und reisen durch die wunderschöne Landschaft der Toskana nach Pisa.Entdecken Sie den Platz der Wu...

Dauer
5 Stunden, 30 Minuten
Verfügbar in 2 Sprachen
Führung
75
Tagestouren & Ausflüge
(12)

Pisa ist eine der meistbesuchten Städte der Toskana. Sie ist vor allem bekannt für den Schiefen Turm und den Platz der Wunder, auf dem sich ...

Dauer
6 Stunden
Verfügbar auf: Deutsch
Führung
45
Tagestouren & Ausflüge
(16)

Auf diesem Ausflug nach Pisa haben Sie die Möglichkeit - von Florenz aus - eine weitere bekannte Stadt in der Toskana kennen zu lernen: Pisa...

Dauer
6 Stunden
Verfügbar auf: Deutsch
Führung
35
Essens- und Weinverkostungen

Entdecken Sie die Piazza dei Miracoli und genießen Sie die toskanischen Aromen während dieser wunderbaren Tour, die Ihnen die Highlights von...

Dauer
2 Stunden, 30 Minuten
Verfügbar auf: Deutsch
Führung
62
Tagestouren & Ausflüge

Dieser Tagesausflug ab Florenz nimmt Sie zu einem der beeindruckendsten architektonischen Komplexe Italiens mit und anschließend zum Mittage...

Dauer
6 Stunden
Verfügbar auf: Englisch
1 Tag
155
Tagestouren & Ausflüge

Diese Tour führt Sie in rund zehn Stunden in zwei der berühmtesten und schönsten Kleinstädte Italiens mit einer Weinprobe und einem leckeren...

Dauer
10 Stunden
Verfügbar auf: Englisch
Führung
199
Tagestouren & Ausflüge

Bei diesem Ausflug von Florenz in die weltberühmten Städte der Toskana: Siena, San Gimignano und Pisa können Sie 3 Juwelen aus Ihrer Liste w...

Dauer
12 Stunden
Verfügbar auf: Englisch
1 Tag
76.50

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Tagestouren & Ausflüge

Besichtigen Sie mit uns die wunderschöne Chianti Region und tauchen Sie in die malerische toskanisch...

65
Touren zu Fuß

Genießen Sie eine zweistündige geführte Tour durch die Stadt Pisa und besuchen Sie den Schiefen Turm...

69
Tagestouren & Ausflüge

Besuchen Sie die Galleria dell'Accademia mit unseren Museumsführern. Tauchen Sie ein in die Kunstwer...

55
Touren zu Fuß

Buchen Sie diese 2,5-stündige private Tour, um einen der schönsten Orte der Toskana, die geheimnisvo...

85

attraction.description_attraction.title

Warum ist der Turm schief? Der romanische 56 Meter hohe Turm begann schon nach der Grundsteinlegung im Jahr 1170 sich zu neigen, da der Untergrund aus lehmigem Morast und Sand besteht.

1272 wurden diagonale Etagen eingebaut, um die Schieflage auszugleichen, aber das half nicht. Im Jahr 1372 hatte der Turm eine Schieflage von 1,4 Metern und 1993 waren es 5,4 Meter, danach wurde der Turm für 10 Jahre geschlossen, da man befürchtete, dass dieser umfallen könnte. 2013 lehnte sich der Turm ganz leicht in die entgegengesetzte Richtung. Was war passiert?

Durch umfangreiche Bauarbeiten wurde der Untergrund trockengelegt, das Fundament mit Betonpfeilern verstärkt und der Turm mit Stahlseilen fixiert. Die Arbeit hat sich gelohnt, denn der Turm erreichte wieder einen Neigungswinkel von vor 300 Jahren.

Einige Ingenieure glauben, dass es möglich sei, den Turm vollkommen zu begradigen, aber keiner würde das wollen. Aktuellen Prognosen zufolge wird sich der Turm weiterhin aufrichten, stoppen und dann wieder neigen, jedoch um einiges langsamer als in vergangenen Jahrhunderten. Die Einwohner Pisas sind zufrieden. Drei Millionen Tickets für den Schiefen Turm werden jedes Jahr verkauft – und das nicht für einen geraden Turm.

Öffnungszeiten

November und Februar
9:45 - 17:15 Uhr
(1. November: 9.00 – 18.00 Uhr)

Dezember und Januar
10:00 - 17:00 Uhr
(5. - 8. Dezember: 9:00 - 18:00 Uhr)
(21. Dezember - 6. Januar: 10:00 - 19:00 Uhr)

bis 23. März
9:00 - 18:00 Uhr

23. - 29. März
9:00 - 19:00 Uhr

ab 30. März
8:30 - 20:00 Uhr

April - September
9:00 - 20:00 Uhr

17. Juni - 31. August
8:30 - 22:00 Uhr
(16. Juni: 8:30 - 17:30 Uhr)

Oktober
9:30 - 19:00 Uhr

Über den Schiefen Turm

Anfangs realisieren nur wenige Menschen, das der Turm Bestandteil eines viel größeren Komplexes auf dem Platz der Wunder ist. Hier finden Sie auch den Dom (Duomo) zu Pisa, das Baptisterium und den monumentalen Friedhof - alles im romanischen Stil.

Die Bauarbeiten begannen 1173 und wurden 1399 unter der Leitung verschiedener Architekten beendet. Leider konnten diese wohl schlecht Griechisch. Denn der Name ‘Pisa’ bedeutet im griechischen „Sumpfgebiet“ - also eher weniger die Art von Untergrund, die man sich für ein hohes Gebäude wünscht. In der Tat versinken auch das Baptisterium und der Dom im Boden.

Die anderen Sehenswürdigkeiten am Platz der Wunder sind historisch sehr interessant und einen Besuch wert. Zum Beispiel besteht der Friedhof nicht einfach nur aus normaler Erde. 53 Schiffsladungen wurden aus Jerusalem nach Pisa gebracht wurde, damit die Bewohner Pisas Ihre Toten in in heiliger Erde begraben können. Galileo wurde im Baptisterium getauft und verbrachte, als er älter war, einige Zeit damit, Gegenstände vom Turm zu werfen. Einer seiner Fallversuche beinhaltete das werfen von Kanonenkugeln unterschiedlichem Gewichts, um zu beweisen, dass diese mit der gleichen Geschwindigkeit fallen.

Der Turm wurde ursprünglich als freistehender Glockenturm erbaut. Dementsprechend hat dieser sieben Glocken - eine für jede Note der Tonleiter. Jede hat ihren eigenen Namen: Assunta (die größte), Crocifisso, San Ranieri, Dal Pozzo, Pasquereccia, Terza und Vespruccio. Die Glocken werden noch immer vor Messen und täglich zur Mittagszeit geläutet. Versuchen Sie Ihren Besuch um diese Zeit zu planen, um die Glocken zu hören.

Adresse

Piazza del Duomo, 56126 Pisa PI, Italien

Wegbeschreibung

Mit dem Bus:
Linien 3, 4 und Shuttle A von Pisa Centrale zum Turm

Mit dem Taxi:
Vom Eingang des Hauptbahnhofs durch die Stadt

Zu Fuß:
Vom Haupteingang von Pisa Centrale in Richtung Piazza Vittorio Emanuele, laufen Sie dann durch die Via Crispi in Richtung Ponte Solferino. Überqueren Sie die Brücke und laufen Sie durch die Via Roma in Richtung Piazza dei Miracoli und dem Schiefen Turm.

Von Bahnhof San Rossore nehmen Sie die U-Bahn und steigen an der Haltestelle Piazza Fancelli aus. Laufen Sie durch Via Andrea Pisano, biegen Sie dann links ab und laufen Sie weiter bis zur Piazza dei Miracoli.

Mehr erfahren

Wegbeschreibung

Schiefer Turm von Pisa Piazza dei Miracoli Pisa
Nehmen Sie jede Stadt einfach mit Holen Sie sich jetzt unsere App für iOS & Android