Diese Seite wurde automatisch übersetzt.
Kurzbeschreibung
Beschreibung
Treffpunkt
Bewertungen
Kundenservice
Auf den Spuren der Geschichte

Alles Berlin: Von der Geschichte bis zur Politik

Verfügbarkeit: Montag Sonntag
Dauer: 2 Stunden
Nur ausgedruckte Tickets
Highlights
  • Machen Sie eine Rundtour durch die Berliner Innenstadt, das historische Viertel und das politische Zentrum
  • Hören Sie historische Geschichten von Bedeutung, die den Grundstein für das heutige Berlin legen
Beschreibung

Ein Crashkurs für Berliner Anfänger mit allen wichtigen Sehenswürdigkeiten. Die Tour beinhaltet:

Die Neue Nationalgalerie im Kulturforum Berlin, ein Museum mit Exponaten des 20. Jahrhunderts. Das 1968 von Ludwig Mies van der Rohe entworfene Museum gilt als Ikone der modernen Architektur.

Eine Reise zur Museumsinsel, die sich im historischen Zentrum Berlins befindet, das einzige Kultur- und Architekturensemble, das zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört.

Seine Geschichte war jedoch sehr unterschiedlich. Nachdem es im Mittelalter Sumpfgebiet war, wurde es in den folgenden Jahrhunderten für verschiedene Zwecke genutzt: Friedrich I. ließ hier den sogenannten Pomeranzenhof errichten, eine Galerie für tropische Früchte und exotische Pflanzen. Unter Friedrich Wilhelm I. wurde die Orangerie als Lager- und Salzlager genutzt. Erst 1830 wurde hier das erste öffentlich zugängliche preußische Museum errichtet. Heute ist es als Altes Museum bekannt.

Der Gendarmenmarkt gilt als der "schönste Ort in Berlin". Es ist umgeben von drei Monumenten: Deutscher Dom, Französischer Dom und Konzerthaus. Sie hatte im Laufe der Zeit mehrere Namen, darunter Lindenmarkt, Friedrichstädtischer Markt und Neuer Markt, bis sie 1799 Gendarmenmarkt genannt wurde. Sie erhielt diesen Namen, weil das Wachregiment Gens d'armes von 1736 bis 1782 hier gelegen hatte .

Siegessäule: Das Nationaldenkmal mit "Victoria" - von den Berliner Bürgern "Goldelse" genannt - wurde 1873 eingeweiht. Es befand sich ursprünglich vor dem Reichstag. Da es nicht in die Ideen nationalsozialistischer Stadtplaner passte, wurde es 1938 im Hauptkreisverkehr Tiergartens verlegt. Weitere Standorte sind:

Bundeskanzleramt: Das derzeit größte Regierungsgebäude der Welt.

Reichstag: Der heutige Sitz des Deutschen Bundestages befand sich während der deutschen Trennung in einem Zustand des Winterschlafs.

Brandenburger Tor: Das Symbol der deutschen Wiedervereinigung.

Holocaust-Mahnmal: 2711 rechteckige Blöcke auf 13.100 Quadratmetern sind den jüdischen Opfern des Nazi-Genozids des Zweiten Weltkriegs gewidmet.

Potsdamer Platz: In den 1920er-Jahren der geschäftigste Ort Europas, Brachland während der deutschen Teilung und jetzt innerhalb von zehn Jahren zu einem modernen Metropolenzentrum umgebaut.

Alexanderplatz mit Weltzeituhr und der sogenannte Alex - der zentrale Ort Ost-Berlins bei der deutschen Teilung.

Mehr erfahren
Kartenansicht

Unter den Linden 77, 10117 Berlin, Deutschland

Treffpunkt:

Bitte treffen Sie Ihren Guide am Brandenburger Tor, Pariser Platz vor dem Hotel Adlon.

Uhrzeiten
  • Täglich von 10.00 bis 20.00 Uhr
  • Kalender finden Sie mögliche Termine
Mehr erfahren
Anbieter
Louis Carrosse GbR
Buchungsgebühr
Es fallen keine zusätzlichen Gebühren im Falle einer Buchung an.

Dies könnte Ihnen ebenfalls gefallen

Stadtbesichtigungen

La mejor manera de entender, disfrutar y aproximarse a Berlín es su historia. En un solo tour podrás...

12
Auf den Spuren der Geschichte

Auf dieser Tour entdecken Sie die bedeutendsten und eindrucksvollsten Architekturen des sozialistisc...

18
Stadtbesichtigungen

Lassen Sie sich während dieser Stadtführung durch das Scheunenviertel und die Hackesche Höfe mit auf...

13
Auf den Spuren der Geschichte

"Pack die Badehose ein, nimm dein kleines Schwesterlein und dann nischt wie raus nach Wannsee" Lerne...

49
Touren zu Fuß

Eine einmalige Situation ergab sich nach dem Fall der Mauer in Berlin: inmitten einer bestehenden Gr...

15
Fußball

bundesliga: Hertha BSC Berlin - Eintracht Frankfurt 08-12-2018 Südtorweg, 14053 Berlin, Germany Deli...

135.70
ab:
195