Das Abendmahl
Mailand
(5975)

Da Vinci's Letztes Abendmahl Tickets & Führungen

Der Erhalt von Leonardos Meisterwerk ist fast so unglaublich wie dessen Vision. Es wurde 1726 bereits „restauriert“, jedoch unter der Anwendung von ät...

Unter den Top 5 in Mailand
Mehr erfahren
Gewünschter Zeitraum
Filtern nach:
Alle
Kostenloser rücktritt
Führung
Touren zu Fuß
(11)

Ihr Rundgang beginnt im Zentrum der Stadt am berühmten Mailänder Dom. Diese atemberaubende Kathedrale wird häufig als eine der schönsten Kir...

Dauer
3 Stunden
Kostenlose Stornierung
Verfügbar auf: Englisch
Highlight
Attraktionen und Monumente
(163)

Mailand ist eine der führenden Modestädte der Welt, aber es gibt in dieser schicken, lebendigen Metropole noch viel mehr zu sehen! Sie besit...

Dauer
3 Stunden 30 Minuten
Kostenlose Stornierung
Verfügbar auf: Deutsch
Sightseeing-Pässe

Entdecken Sie die Geschichte und Kultur Mailands, während Sie vom Schloss Sforza zum majestätischen Dom spazieren, einen Aperitif im Navigli...

Gültigkeit
flexibel
Kostenlose Stornierung
Verfügbar auf: Deutsch

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Sightseeing-Pässe

Der Mailand Pass ist eine neue exklusive Gelegenheit für Besucher: eine 48-Stunden-Stadtkarte, die d...

Transport
Besonders gefragt

Buchen Sie Ihren Transfer zwischen dem Flughafen Bergamo Orio al Serio und der Mailänder Stazione Ce...

Museen
Besonders gefragt

Entdecken Sie eine neue Seite von Leonardo da Vinci und besichtigen Sie dessen Weingarten, der erst ...

Touren zu Fuß

Nehmen Sie an einer exklusiven Führung im Herzen von Mailand teil. Die Tour bringt Sie zur berühmten...

Wissenswertes

Der Erhalt von Leonardos Meisterwerk ist fast so unglaublich wie dessen Vision. Es wurde 1726 bereits „restauriert“, jedoch unter der Anwendung von ätzenden Lösungsmitteln und Lacken. Im Jahre 1770 hat Giusseppe Mazza einen Großteil des Originals in Öl übermalt. Im Jahre 1853 versuchte Stefano Barezzi, das Gemälde von der Wand abzulösen, scheiterte aber und klebte stattdessen die Farbfragmente wieder zurück.

Erst 1903 entdeckte man, dass das Gemälde nicht aus Ölfarben, sondern Tempera bestand, danach wurde die Oberfläche entsprechend gereinigt. 1943 zerstörte beinahe eine Bombe das Refektorium, und es wurde 1947 von Schimmelbefall befreit und aufgehellt.

Moderne Restaurationen zeigen, dass die historische Übermalung das Original beschädigte und dadurch die Farbe abblätterte. Aus diesem Grund ist alles entfernt worden, was auf das Wandgemälde seit der Fertigstellung 1498 aufgetragen wurde – eine äußerst zeitraubende mikroskopische Arbeit mit Hilfe fortschrittlicher Technologie. Heute wird das Gemälde durch ein Luftfiltrationssystem, eine überwachten Umgebung und eine Staubfiltertechnik geschützt. Nur für 15 Minuten dürfen 25 Besucher den Raum betreten.

Öffnungszeiten

  • 8:15 - 18:45 Uhr - Dienstag bis Sonntag
  • GESCHLOSSEN: montags und an gesetzlichen Feiertagen, 1. Januar, 1. Mai, 25. Dezember

Über das Letzte Abendmahl

Herzog Ludovico Sforza von Mailand steckt hinter der Schöpfung von Leonardo Da Vincis Meisterwerk dem Letzten Abendmahl. Der Herzog eignete sich die Kirche Santa Maria delle Grazie an um daraus seine Hofkirche zu machen. Er wollte die Kirche in einer besonderen Weise verzieren, die Reichtum und Macht widerspiegelte. Das bedeutete ein großartiges Gemälde von einem großen Künstler.

Leonardo begann seine Arbeit 1495 an der Nordwand des Refektoriums und stellte es drei Jahre später fertig, das komplette Wandgemälde umfasst eine Fläche von 4,5 x 8,8m. Es ist im Gegensatz zur allgemeinen Annahme kein Fresko, was eine schnelle und entschlossene Arbeit voraussetzt, bevor der nasse Putz trocknet. Leonardo jedoch, nahm sich lieber Zeit bei der Arbeit und änderte gerne seine Meinung, deshalb entwarf er eine neue Art des Auftrags mit Tempera (eine auf Eiern basierende Farbe).

Aber dabei machte das Genie Leonardo einen großen Fehler. Die Basis seines Gemäldes wurde mit Pech und Mastix überzogen, was die Pigmente nicht bzw. nicht so lange wie von ihm erhofft hielt. Unter ästhetischen Gesichtspunkte war das Werk grandios. Leonardo schuf diese beeindruckende Illusion der Perspektive, durch einen in die Wand geschlagenen Nagel und Fäden, die davon abgingen.

Das Thema war in Kirchen üblich, Leonardos Neuerung war jedoch, Dramatik und Bewegung zu kreieren indem er den Moment malte, in dem Jesus verkündete, dass einer seiner Jünger ihn hintergangen hat. Was wir sehen sind die erschütterten Reaktionen der Jünger. Er entschied sich auch, alle Teilnehmer in einer geraden Linie darzustellen, so dass jeder Aufmerksamkeit erhält.

Es heißt, dass die Gesichter in dem Werk auf echten, dem Künstler bekannten Menschen basieren. Judas war vielleicht ein Gefangener oder Verbrecher, und hier setzt Leonardo ihn unter die anderen. Man erkennt eindeutig, dass Judas der Einzige ist, der nicht empört oder überrascht zu sein scheint.

Adresse

Piazza Santa Maria delle Grazie 2, Mailand

Wie Sie hinfinden

  • Mit der Metro: Linie 2: Conciliazione
  • Mit der Straßenbahn: Linie 16: S Maria delle Grazia
Mehr erfahren

Wegbeschreibung

Das Abendmahl Milan Mailand
Nehmen Sie jede Stadt einfach mit Holen Sie sich jetzt unsere App für iOS & Android