Mailänder Dom
Mailand
(1055)

Mailänder Dom Tickets & Führungen

Der Mailänder Dom ist die Hauptattraktion in der Hauptstadt der Lombardei. Alle Straßen der Stadt scheinen hier zusammenzulaufen: auf der Piazza Duomo...

Unter den Top 5 in Mailand
Mehr erfahren
Gewünschter Zeitraum
Filtern nach:
Alle
Ticket
2 Tage
1 Tag
Führung
Tour mit Audioguide
Privattour
Besonders gefragt
Attraktionen und Monumente
(82)

Versäumen Sie nicht den Mailänder Dom mit seiner beeindruckenden Marmorfassade, dem faszinierendem Innenraum und der Dachterrasse mit Panora...

Dauer
72 Stunden
Verfügbar auf: Deutsch
Highlight
Attraktionen und Monumente
(112)

Der Mailänder Dom wurde über mehrere Jahrhunderte im Stil der Lombardischen Gotik erbaut und ist das Wahrzeichen der Stadt. Von den Terrasse...

Dauer
72 Stunden
Verfügbar auf: Deutsch
Bald ausverkauft
Museen
(110)

Genießen Sie einen perfekt organisierten Tag in Mailand mit einem sachkundigen, einheimischen Tourguide und sehen Sie das Beste, das die Sta...

Dauer
6 Stunden
Verfügbar auf: Englisch
Touren zu Fuß
(210)

Der Rundgang beginnt mit der Besichtigung von einem der berühmtesten Kunstwerke der Welt, Leonardo Da Vincis letztem Abendmahl. Sie werden d...

Dauer
3 Stunden
Verfügbar auf: Englisch
Besonders gefragt
Museen
(161)

Die Kathedrale von Mailand, der so genannte Duomo di Milano, ist ein eindrucksvolles Wahrzeichen im Zentrum der Stadt, das man bei einem Auf...

Dauer
72 Stunden
Verfügbar auf: Deutsch
Touren zu Fuß
(11)

Ihr Rundgang beginnt im Zentrum der Stadt am berühmten Mailänder Dom. Diese atemberaubende Kathedrale wird häufig als eine der schönsten Kir...

Dauer
3 Stunden
Verfügbar auf: Englisch
Highlight
Attraktionen und Monumente
(163)

Mailand ist eine der führenden Modemetropolen der Welt, aber es gibt in dieser schicken, lebendigen Hauptstadt noch viel mehr zu sehen! Sie ...

Dauer
3 Stunden 30 Minuten
Verfügbar auf: Deutsch
Attraktionen und Monumente
(21)

Sehen Sie das wichtigste Wahrzeichen von Mailand, den Mailänder Dom, eines der eindrucksvollsten gotischen Bauwerke in Italien! Sicher werde...

Dauer
1 Stunde
Verfügbar in 2 Sprachen
Attraktionen und Monumente
(23)

Der Dom ist das Wahrzeichen Mailands. Das Gebäude ist die drittgrößte katholische Kathedrale der Welt und befindet sich im Zentrum der Stadt...

Dauer
1 Stunde
Verfügbar in 2 Sprachen
Attraktionen und Monumente

Kombinieren Sie zwei Touren des Mailänder Doms zum Vorteilspreis! Genießen Sie eine umfangreiche und ausgiebige 2,5-stündige Tour im Inneren...

Dauer
2 Stunden 30 Minuten
Verfügbar in 2 Sprachen
Bustouren
(23)

Ab dem 3. März 2020 werden die A-C-D-Linien vorübergehend ausgesetzt. Nur die Linie B wird mit einer Frequenz von etwa 25 Minuten in Betrieb...

Gültigkeit
flexibel
Verfügbar auf: Deutsch
Attraktionen und Monumente
(7)

Erleben Sie einen unvergesslichen Aufenthalt im Dom und bewundern Sie die Stadt von oben!Der Dom ist eines der berühmtesten Gebäude in Maila...

Dauer
2 Stunden
Verfügbar auf: Deutsch

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Sightseeing-Pässe

Für Mailand-Besucher ist der Milano Pass eine wirklich bequeme Art, die geschäftige Metropole Nordit...

Museen
Besonders gefragt

Nehmen Sie an dieser besonderen Führung teil und entdecken Sie eines der berühmtesten Kunstwerke all...

Museen
Besonders gefragt

Entdecken Sie eine neue Seite von Leonardo da Vinci und besichtigen Sie dessen Weingarten, der erst ...

Touren zu Fuß

Nehmen Sie teil an einer exklusiven Führung durch das Herzen Mailands. Die Tour bringt Sie zum berüh...

Gut zu wissen

Es hat so lange gedauert, den Dom fertigzustellen (insgesamt fast sechs Jahrhunderte), dass 'Longh cumè la fabrica del Domm' (buchstäblich „so lang wie der Bau des Doms“) im Mailänder Dialekt zu einem Sprichwort für beinahe Unmögliches wurde.
Er spaltete die Kritiker. Die Gegner beschwerten sich über die Mischung an verschiedenen Baustilen und Handwerkskünsten, die sich zwangsläufig aus der langen Bauzeit ergaben.
Er hat mehr Statuen als jedes andere Gebäude der Welt. Insgesamt schmücken 3.400 Skulpturen, die Heilige, Propheten und Märtyrer darstellen, das Innere und Äußere des Doms
Die Wartezeit kann wegen den Touristenmassen und Sicherheitsmaßnahmen bis zu einer Stunde betragen. Ersparen Sie sich den Stress und buchen Sie Ihre Tickets im Voraus, besonders im Sommer.
Die berühmte goldenen Madonnina, die Beschützerin der Stadt, musste im zweiten Weltkrieg abgedeckt werden, damit sie nicht die Aufmerksamkeit der alliierten Flugzeuge erregte.
Wenn Sie Tickets vor Ort kaufen, dann gehen Sie zur Kasse hinter dem Duomo, hier stehen für gewöhnlich weniger Leute an.
Der charakteristische weiße Marmor kam aus den Steinbrüchen von Candoglia. Ein neues Kanalsystem wurde allein zum Zweck gebaut, diesen Marmor nach Mailand zu transportieren.
Verpassen Sie nicht die Dachterrasse des Doms, die wegen der architektonischen Details und dem atemberaubenden Ausblick sehenswert ist. An einem klaren Tag kann man sogar die Alpen sehen.
Eine der gruseligsten Statuen befindet sich im Dom. Sie zeigt St. Bartholomäus, der seine eigene Haut wie eine Jacke über die Schultern geworfen hat.
Kleiden Sie sich angemessen. Schultern, Brust und Beine bis zum Knie, sollten bedeckt sein.
Es wird behauptet, dass die Freiheitsstatue von einer Figur des Doms inspiriert wurde. Halten Sie nach einer Frau mit Krone Ausschau, die sich auf dem Balkon über dem Haupteingang befindet.
Die beste Zeit für einen Besuch der Kathedrale ist bei Sonnenuntergang, wenn diese in einem leichten rosa erstrahlt.
Machen Sie nicht den Fehler, sich in die falsche Warteschlange zu stellen. Der Eingang zur Dachterrasse befindet sich an der Seite der Kathedrale.

Wissenswertes

Der Mailänder Dom ist die Hauptattraktion in der Hauptstadt der Lombardei. Alle Straßen der Stadt scheinen hier zusammenzulaufen: auf der Piazza Duomo. Schon immer spielte sich das Leben von Mailand hauptsächlich auf dem Domplatz ab.

Der Dom ist ein beeindruckendes Bauwerk. Es dauerte beinahe 6 Jahrhunderte, bis es fertig war. Nun erstrahlt die weiße Kathedrale stolz inmitten der Piazza. Doch ihr Antlitz hat sich gewandelt im Laufe der Zeit und war nicht immer so, wie wir es heute sehen. Mehrmals wurde es verändert, sodass ein Mischstil entstand. Beendet wurde der Bau schließlich von Napoleon Bonarparte, der darauf Wert legte, ihn zu seiner Krönung fertig zu sehen. Es dauerte nur 7 Jahre, die Fassade zu gestalten.

Der Dom ist berühmt für seine Fialen und Türmchen, die seine Gestalt so unverkennbar prägen. Das Hauptschiff der Kirche hat 4 Seitengänge. Die raffinierten Statuen sind ein Genuss für das Auge eine jeden Kunstliebhabers. Unzählige Details, Ornamente, Inschriften, Gemälde und bunte Glasfenster schmücken das Innere und versetzen die Besucher ins Staunen.

Wenn Sie nach Mailand kommen, dann ist ein Besuch im Dom wirklich der beste Anfang, um die Stadt kennen zu lernen: denn wie es so schön heißt - alle Wege führen ...zum Dom.

Gleich in der Nähe finden Sie außerdem die Galleria, den Palazzo Reale und das Museo del Novecento.

Mehr erfahren

Wegbeschreibung

Mailänder Dom Piazza del Duomo, 18 Mailand
Nehmen Sie jede Stadt einfach mit Holen Sie sich jetzt unsere App für iOS & Android